Für Patienten

MRT, CT, konventionelles digitales Röntgen, Sonographie

Liebe Patienten,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU‐Datenschutz‐Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

NICHT VERGESSEN:
  • Überweisungsschein (gesetzlich Versicherte)
  • Krankenkassenkarte
  • aktuelle Laborwerte der Nieren, sofern eine Kontrastmittelgabe notwendig sein könnte
  • zusätzlich aktuelle Laborwerte der Schilddrüse, falls eine CT-Untersuchung mit Kontrastmittel geplant ist.
  • Allergiepass / Herzschrittmacherausweis
  • persönliche Medikamentenliste
  • wichtige Arztbriefe zu Ihrer Problematik, die untersucht werden soll.
  • wichtige Voruntersuchungen auf CD/DVD (oder in anderer Form) von externen Praxen und Kliniken.
  • bitte bleiben Sie nüchtern, sofern Ihnen das bei der Terminvergabe gesagt wurde.
  • Ihre persönliche Lesebrille 

Nach einem Aufklärungsgespräch vor Ort erfolgt die Untersuchung, deren Dauer von der jeweiligen Untersuchungsmethode abhängt. Im Anschluss erhalten Sie von uns die Untersuchungsdaten.

Den ärztlichen radiologischen Befundbericht erstellen wir zeitnah und schicken diesen an Ihren Überweiser sowie weiterbehandelnde Ärzte, die Sie auf dem Anmeldebogen vermerken können. Dieser Befundbericht kann in komplizierten Fällen auch etwas Zeit in Anspruch nehmen, da wir großen Wert auf Qualität in unserem ärztlichen Handeln legen. In der Regel sollte der Befund Ihrem Überweiser innerhalb von 10 Tagen via Briefpost vorliegen.

Join our newsletter and let's grow together
Promotion nulla vitae elit libero a pharetra augue