Datenschutzerklärung

Der Schutz und die vertrauliche Behandlung Ihrer persönlichen Daten sind uns sehr wichtig. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung, Verwendung und Speicherung Ihrer Daten, die unter Wahrung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), sowie des Telemediengesetzes (TMG), erfolgen.

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie Ihre Zustimmung zur nachstehend beschriebenen Datenerhebung, -verwendung und -speicherung. Für den Fall, dass Sie mit dieser nicht einverstanden sind, dürfen Sie unsere Website nicht nutzen.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch die Verantwortliche:

MVZ Prüner Gang GmbH
Prüner Gang 16-20
24103 Kiel

Bei Fragen im Zusammenhang mit dem Datenschutz der MVZ Prüner Gang GmbH wenden Sie sich bitte direkt an unseren Datenschutzbeauftragten. Diesen erreichen Sie entweder per Post unter der o.g. Anschrift z. H. des Datenschutzbeauftragten oder unter der E-Mail-Adresse: datenschutz@mvz.sh

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Wir legen besonderes Augenmerk auf einen sorgsamen Umgang mit personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO

alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden: betroffene Person) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;

 Zu den personenbezogenen Daten gehören u. a. auch der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer.

Personenbezogene Daten erfassen, verarbeiten und speichern wir, soweit möglich, nur, wenn Sie hiermit einverstanden sind (z. B durch freiwillige Angabe im Rahmen einer Anfrage per E-Mail) und/oder eine Rechtsgrundlage im Sinne der DSGVO vorliegt.

a) Besuch der Webseite

Im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseite können uns Ihre Daten sowohl automatisch als auch manuell übermittelt werden. Soweit Sie nicht beabsichtigen, mit uns in Kontakt zu treten, erfordert der Besuch unserer Website grundsätzlich nicht die manuelle Angabe personenbezogener Daten.

Bei Zugriff auf unsere Website übermittelt Ihr Webbrowser an unseren Webspace-Provider automatisch Zugriffsdaten, die in Protokolldateien, sog. „Server-Logfiles“, gespeichert werden. Die Zugriffsdaten enthalten Informationen wie Datum und Uhrzeit des Abrufs, IP-Adresse des Nutzers, Name der aufgerufenen Seite bzw. Datei, Referrer-URL (= URL der zuvor besuchten Seite), Webbrowsertyp und -version des Nutzers, Betriebssystem des Nutzers, Hostname des Zugriffsgeräts / anfragender Provider, Übertragene Datenmenge und Statusmeldungen.

Diese Zugriffsdaten werden grundsätzlich nur für systembezogene und statistische Auswertungen verwendet und nicht personenbezogen verwertet. Sie sollen den Betrieb, die Sicherheit und Stabilität der Website gewährleisten und der Optimierung des Systems dienen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Webseite Cookies ein. Näher Erläuterungen dazu erhalten Sie nachfolgend unter Punkt e).

Für den Fall konkreter Anhaltspunkte einer rechtswidrigen Nutzung unseres Angebots behalten wir uns allerdings vor, im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben eine weitergehende Prüfung der Zugriffsdaten zu ermöglichen.

b) Nutzung von Kontaktformularen

Soweit Sie Kontakt zu uns aufnehmen (z. B. per Post, E-Mail oder Telefon), erfolgt die Preisgabe personenbezogener Daten freiwillig. Dies gilt auch, wenn Sie uns per Kontaktformular kontaktieren. Die dabei zu erhebenden Daten werden von Ihnen selbst in die jeweilige Eingabemaske eingegeben. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben nebst Kontaktdaten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage und für die weitere individuelle Kommunikation mit Ihnen speichern und nutzen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Dies ist in der Regel der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen des Einzelfalls entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt geklärt ist. Sollten sich aus Ihrer Anfrage Gründe für die weitergehende Speicherung Ihrer Daten ergeben, so erfolgt die Löschung erst nach Beendigung des weitergehenden Sachverhalts, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Personenbezogene Angaben werden von uns selbstverständlich sehr sensibel behandelt.

Der Ordnung halber weisen wir an dieser Stelle darauf hin, dass eine Datenübertragung über das Medium Internet stets ein gewisses Risiko mit sich bringt, dass unbefugte Dritte Zugriff auf die übermittelten Daten nehmen könnten. Dies gilt insbesondere dann, wenn kein Verschlüsselungsprogramm benutzt wird. Ein vollumfänglicher Schutz ist ungeachtet dessen nicht realisierbar. Wir empfehlen daher, uns besonders vertrauliche Informationen auf dem Postweg zukommen zu lassen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Fall der Kontaktaufnahme ist Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. a bzw. lit. b DSGVO.

c) Veröffentlichung von Stellenanzeigen / Online-Stellenbewerbungen

Ihre Bewerbungsdaten werden zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch von uns erhoben und verarbeitet. Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Anstellungsvertrages, so können Ihre übermittelten Daten zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften von uns in Ihrer Personalakte gespeichert werden.

Die Löschung der von Ihnen übermittelten Daten erfolgt bei Zurückweisung Ihrer Stellenbewerbung automatisch spätestens zwei Monate nach Bekanntgabe der Zurückweisung. Dies gilt nicht, wenn aufgrund gesetzlicher Erfordernisse (beispielsweise der Beweispflicht nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz) eine längere Speicherung notwendig ist oder wenn Sie einer längeren Speicherung in unserer Interessenten-Datenbank ausdrücklich zugestimmt haben.

d) Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein

Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Sofern die Verarbeitung von Daten ausgelagert wird („Auftragsverarbeitung“ i. S. d. Art. 28 DSGVO), sind unsere Auftragsverarbeiter vertraglich dazu verpflichtet, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu verwenden.

Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist.

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) an ein unsicheres Drittland, findet nur statt, wenn Sie vorab informiert sind und die Voraussetzungen der Art. 44 ff., DSGVO vorliegen.

Als unsicher gilt ein Drittland, wenn die EU-Kommission für diesen Staat keinen Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 Abs. 1 DSGVO erlassen hat, in dem bestätigt wird, dass in dem Staat ein angemessener Schutz für personenbezogene Daten besteht.

Die USA wird vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards nur unzureichenden Datenschutzniveau angesehen. Es besteht bei Übermittlung von Daten an die USA insbesondere das Risiko, dass die personenbezogenen Daten durch US-Behörden, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten in die USA oder in andere unsichere Drittländer nur, wenn:

  • Sie in die Übermittlung der Daten nach § 49 Abs. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben,
  • durch den Empfänger entsprechende Garantien i.S.d. Art. 46 DSGVO für den Schutz geboten werden, wie bspw. Standardvertragsklauseln
  • die Übermittlung der Daten für die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen zwischen Ihnen und uns erforderlich ist oder
  • wenn eine andere Ausnahme i.S.d. Art. 49 DSGVO vorliegt.

e) Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die während der Nutzung unserer Website auf Ihrem Endgerät (Laptop, PC, Smartphone, Tablet o.ä.) automatisch gespeichert werden.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifischen Endgerät ergeben. Diese bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. Cookies dienen andererseits der Erfassung von Statusinformationen und der Optimierung unserer Website.

Bei der Nutzung von Cookies wird zwischen notwendigen Cookies und nicht notwendigen Cookies unterschieden. Notwendige Cookies ermöglichen die Grundfunktionen unserer Webseite, wie die Seitennavigation und den Zugriff auf einzelne Bereiche der Internetseite. Sie müssen zwingend verwendet werden, damit die Webseite ordnungsgemäß funktioniert.

Daneben können bei dem Besuch unserer Webseite auch nicht notwendige Cookies verwendet werden, die die Nutzung unserer Webseite für Sie vereinfachen können. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass die meisten Internet-Browser Cookies automatisch akzeptieren. Sie haben in der Regel jedoch die Möglichkeit, durch Veränderung der eigenen Einstellungen des Endgerätes die Speicherung von Cookies zu unterbinden. So besitzen viele Webbrowser beispielsweise Einstellungsoptionen, nach denen Sie Cookies generell aktivieren bzw. deaktivieren oder für bestimmte Domains Cookies erlauben bzw. sperren können. Oft werden auch umfangreiche Informations- und Löschoptionen angeboten. Bitte informieren Sie sich hinsichtlich der Einzelheiten bei Ihrem Webbrowser-Hersteller.

Sie können unsere Website auch besuchen, ohne die Speicherung der nicht notwendigen Cookies zu akzeptieren. Dies kann allerdings zu Funktionsbeeinträchtigungen führen.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO erforderlich.

f) Google Maps

Diese Webseite nutzt über eine Anwendungsschnittstelle (API) den Kartendienst „GoogleMaps“. Anbieter ist die Firma Google Ireland Ltd., Gordon House, 4 Barrow St., Dublin, mit Sitz in Irland (im Folgende: Google). Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen Mit Hilfe der Dienste von Google können wir Ihnen unsere Kontaktmöglichkeiten, insbesondere unseren Standort besser darstellen, Ihnen eine Anfahrtsbeschreibung zur Verfügung stellen und somit die Funktionalität unseres Angebots erhöhen.

Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseiten unseres Webauftritts, in die die Nutzerschnittstelle von GoogleMaps eingebunden ist, werden Informationen und Daten über die Benutzung dieser Webseite einschließlich Ihrer IP-Adresse an Google übertragen und auf Servern von Google gespeichert. Wenn Sie die Routenplanerfunktion nutzen wird darüber hinaus auch die eingegebenen Start-Adresse von Google gespeichert. In diesem Zusammenhang kann es auch zu einer Übermittlung an mit Google verbundene Unternehmen, insbesondere die Google LLC, USA kommen.

Die Speicherung der Daten erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Nutzerkonto bei Google besitzen und in diesem eingeloggt sind. Wenn Sie selbst ein Google-Konto besitzen und in dieses eingeloggt sind, so kann es zudem zu einer Zuordnung einer etwaigen Suchanfrage zu diesem Konto kommen. Wenn Sie eine derartige Zuordnung zu Ihrem Google-Konto nicht wünschen, so müssen Sie sich vor Nutzung unserer Webseite von diesem Konto ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und wertet diese aus und zwar unabhängig davon, ob Sie ein Google-Konto besitzen oder nicht. Die Erhebung, Speicherung und Auswertung durch Google erfolgen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google. Google wird diese Daten ggf. an Dritte übertragen, sofern diese Weitergabe gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten um Auftrag von Google verarbeiten. Gegen die Nutzung der Daten steht Ihnen gegenüber Google ein Widerspruchsrecht zu. Genauere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutz-/Nutzungsbestimmungen Ihres Google-Kontos bzw. über die Webseiten der Firma Google und https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html. Weitere Hinweise zum Datenschutz von Google finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Wenn Sie mit der Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, so können Sie den Kartendienst auf Ihrem Endgerät vollständig deaktivieren. Hierzu bedarf es einer Deaktivierung der Anwendung JavaScripts in Ihrem Browser. Google Maps kann nach Anpassung der entsprechenden Einstellung nicht mehr angezeigt werden. Ebenso können Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Endgerät vollständig unterbinden. Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass auch die Nutzung weiterer Webseiten hierdurch nicht unerhebliche beeinträchtigt werden kann.

g) Webanalysedienst

Diese Webseite nutzt den Webanalysedienst der Firma Squarespace Ireland Ltd., Le Pole House, Ship Street Great, Dublin 8, D08N12C mit Sitz in Irland (im Folgenden: Squarespace). Squarespace verwendet im Rahmen des Besuchs unserer Webseite Cookies. Diese Cookies werden auf Ihrem Endgerät gespeichert. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihr Nutzerverhalten werden an einen Server von Squarespace übertragen. Hierbei kann es auch zu einer Datenübertragung auf einen Server von Squarespace in den USA kommen. Wir haben keine Möglichkeit, auf die weitere Nutzung der von Squarespace erhobenen Daten Einfluss zu nehmen. Wir können Sie hierüber nur informieren.

Squarespace nutzt die erhobenen Daten, um Ihr Nutzungsverhalten auf dieser Webseite auszuwerten und um dem Webseitenbetreiber regelmäßige Reports über die Webseitenaktivitäten als solche zu erstellen und zuzusenden. Darüber hinaus nutzt Squarespace diese Daten um weitere mit der Webseitennutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Squarespace wird die erhobenen Daten ggf. an Dritte übertragen, sofern diese gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten um Auftrag von Squarespace verarbeiten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Squarespace in der zuvor genannten Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sie haben die Möglichkeit die Speicherung von Cookies auf den von Ihnen jeweils genutzten Endgeräten zu unterbinden, indem Sie in dem jeweiligen Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Wenden Sie sich diesbezüglich bitte an den jeweiligen Webbrowser-Hersteller. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Sqarespace erhalten Sie unter https://de.squarespace.com/privacy.

3. Nutzerrechte in Bezug auf personenbezogene Daten

Nachfolgend möchten wir Sie über besondere Nutzerrechte hinsichtlich Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten informieren. Zur Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an den oben benannten Datenschutzbeauftragten.

a) Auskunft

 Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden.

b) Datenberichtigung bzw. -anpassung

Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

c) Widerrufsrechte, Datensperrung und -löschung

Sie haben gemäß Art. 17 DSGVO das Recht die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Sie haben gemäß § 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. 

Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie die einmal erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel könne Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

4. Widerspruchsrecht 

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von dem vorgenannten Widerspruchsrecht Gebrauch machen, so richten Sie eine E-Mail an datenschutz@mvz.sh bzw. schicken Sie Ihre Anfrage per Post an MVZ Prüner Gang GmbH, z.H. Datenschutzbeauftragter, Prüner Gang 16-20, 24103 Kiel.

5. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

6. Datenschutz auf verlinkenden und verlinkten Websites Dritter

Diese Hinweise zum Datenschutz gelten ausdrücklich nicht für externe Websites Dritter, die mit einem Link auf unsere Website verweisen, oder externe Websites Dritter, auf die wir mit einem Link verweisen. Deren Inhalte können wir nicht beeinflussen oder mitgestalten. Bitte informieren Sie sich daher bei den jeweiligen Betreibern dieser Websites über die dortigen Bestimmungen zum Datenschutz.

7. Verbot des Missbrauchs veröffentlichter Kontaktdaten

Im Falle des Missbrauchs der auf dieser Website veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung nicht angeforderter Informationen und Werbematerial, insbesondere durch sog. „Spam-E-Mails“, behalten wir uns rechtliche Schritte gegen die Versender vor.

8. Änderungsvorbehalt

Diese Datenschutzerklärung ist urheberrechtlich geschützt. Sie wurde zuletzt im September 2022 aktualisiert.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Webseite www.mvz.sh/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Join our newsletter and let's grow together
Promotion nulla vitae elit libero a pharetra augue